Dalcroze2014_Postkarte_Web

Veranstaltet vom Institut Rhythmik Hellerau e.V.
Künstlerische Leitung: Prof. Christine Straumer
in Kooperation mit HELLERAU Europäisches Zentrum der Künste Dresden und
Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Organisation und Öffentlichkeitsarbeit: Isolde Matkey / tristan production

28. – 31. August 2014
im Festspielhaus Hellerau, Karl-Liebknecht-Str. 56, 01109 Dresden

THEMA
WAS DEN MENSCHEN BEWEGT

Was bewegt uns ein Leben lang? Wie fließt Musik in diesen Bewegungen, welche Impulse gibt sie und wie äußerlich und innerlich bewegt antwortet unser Körper? Wie lassen wir uns bewegen und was kann ein klingend bewegter Körper uns erzählen? 

Diesen Phänomenen nähert sich die Internationale Rhythmikwerkstatt vom 28. bis 31. August 2014 in Workshops mit Rhythmik, Musik und Bewegung, in Vorträgen, Diskussionsforen und Aufführungen.

„Rhythmiker, Pädagogen, Musiker, Bildende und Darstellende Künstler sowie Interessenten aus angrenzenden Berufsfeldern aus Deutschland und anderen Ländern sind eingeladen, sich der in Hellerau geborenen Rhythmik am Entstehungsort Festspielhaus Hellerau persönlich zu nähern und in Bewegung und Gespräch neue Kommunikationsfelder für sich und ihr Umfeld zu erschließen“
Prof. Christine Straumer

PROGRAMM DER 13. INTERNATIONALEN RHYTHMIKWERKSTATT

Vorträge, Lecture Demonstrations, Diskussionsforen, Workshops und Performances mit
Prof. Dr. Christian Jabusch (Musikmediziner), Prof. Jenny Coogan (Tänzerin, Choreografin, Feldenkraislehrerin), Susanne Jahresand (Rhythmikerin, Choreografin), Prof. Gudrun Schröter (Geigerin, Musikpädagogin, Feldenkraislehrerin), Agnieska Kús (Rhythmikerin), Johannes Bönig (Tänzer, Choreograf, Yogalehrer), Theresa Nowak (Rhythmikerin), Hilde Kappes (Sängerin, Rhythmikerin), Prof. Christine Straumer (Rhythmikerin), Prof. Reinhard Ring (Rhythmiker), Katarzyna Gorczynska (Rhythmikerin), Maria Poyiadji-Fink (Sängerin, Rhythmikerin) und anderen Gästen.

Veranstaltungsort:
Festspielhaus Hellerau
Karl-Liebknecht-Str. 56, 01109 Dresden

ABLAUF DER 13. INTERNATIONALEN RHYTHMIKWERKSTATT

(Stand 27.8.2014)

DO 28.8.2014 
Anreise
16-18.00 Uhr Foyer Einschreibung der Teilnehmer/Informationen zur Organisation
18.00 Uhr Dalcroze-Saal Eröffnung mit Impulsreferat „Was den Menschen bewegt“, Prof. Christine Straumer, Festvortrag Prof. Dr. Christian Jabusch,Vortrag Prof. Jenny Coogan “musical/movement learning processes”
20.00 Uhr Spero-Saal Rhythmik live  Performance ArtRose (öffentliche Veranstaltung)
FR 29.8.2014 
9.00 -10.30 Uhr Dalcroze-Saal Yoga mit Johannes Bönig
11.00-13.30 Uhr Großer Saal Workshop 1 mit Teresa Nowak / Posznan
Spero-Saal Workshop 1 mit Hilde Kappes / Berlin „Der Gesang der Elemente – Identifikation mit den Elementen und ihre Übertragung in die Stimme“
Dalcroze-Saal Workshop 1 mit Prof. Gudrun Schröter Feldenkrais 1 „Lernen geschieht“
14.30-16.30 Uhr Großer Saal Workshop 1 mit Prof. Christine Straumer / Dresden „Von der Bewegung zum Bild- Lernen durch Visualisieren“
Spero-Saal Workshop 1 mit Prof. Reinhard Ring / Hannover „Musik als Vorbild für unser Ausdrucksbedürfnis“
17.00-19.00 Uhr Großer Saal Workshop 2 mit Teresa Nowak
Spero-Saal Workshop 2 mit Hilde Kappes
Dalcroze-Saal Workshop 2 mit Prof. Gudrun Schröter Feldenkrais 2 „Lernen geschieht“
19.30-21.30 Uhr Spero-Saal Vorträge, Demonstrationen und Diskussionen mit dem Schwerpunkt „Was den Menschen bewegt
Mit allen Dozenten und TN
SA 30.8.2014
9.00 -10.30 Uhr Dalcroze-Saal Yoga mit Johannes Bönig
11.00-13.30 Uhr Großer Saal Workshop 2 mit Prof . Christine Straumer Fortsetzung
Spero-Saal Workshop 3 mit Hilde Kappes
Dalcroze-Saal Workshop3 mit Prof. Gudrun Schröter Feldenkrais 3 „Lernen geschieht“
14.30-16.30 Uhr Spero-Saal Workshop 2 mit Prof. Reinhard Ring
17.15-19.15 Uhr Spero-Saal Workshop 4 mit Hilde Kappes
Dalcroze-Saal Workshop 4 mit Prof. Gudrun Schröter Feldenkrais 4 „Lernen geschieht“
20 Uhr Großer Saal Vom Klang der Bewegung Performances der Teilnehmer (öffentlich)
S0 31.8.2014 
9.00 -10.30 Uhr Spero-Saal Workshop nach Absprache
Dalcroze-Saal Yoga mit Johannes Bönig
11.00 Uhr Großer Saal Mäusepfiff und Himmelsblau – Kinderoper in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden (öffentliche Veranstaltung)
13.00 Uhr Großer Saal Verabschiedung mit allen Teilnehmern, Dozenten und Gästen
14.00 Uhr Dalcroze-Saal Vorstandssitzung Institut Rhythmik Hellerau e.V.

Änderungen möglich!!!

Gastronomische Versorgung ganztägig vor Ort (nicht in der Gebühr enthalten!)

Bitte bewegungsfreundliche Kleidung mitbringen.

FÖRDERER UND SPONSOREN

Kulturamt der Stadt Dresden, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Grundbesitz Hellerau GmbH, sowie weitere private und institutionelle Unterstützer