Rhythmik-100-Hellerau

RHYTHMIK 100 Hellerau
Internationale Rhythmikwerkstatt DALCROZE 2011

vom 1. bis 4.9. 2011 im Festspielhaus Hellerau

English Version

Seit der Grundsteinlegung des Festspielhauses am 22. April 1911 in Hellerau bei Dresden sind 100 Jahre wechselvoller Geschichte vergangen. Von „Dalcroze und den Anderen“ geprägt, bot das Festspielhaus Hellerau in der Blütezeit von 1911 bis 1914 ein internationales Forum spektakulärer künstlerischer Ideen. Die Gymnastik- und Rhythmikschulen in Hellerau haben Spuren in aller Welt hinterlassen. Hunderte von Schülerinnen und Schülern erlangten in Hellerau ein Rhythmik-Diplom oder eine Gymnastikausbildung und übertrugen die Prinzipien der Rhythmik auf Bereiche wie Tanz, Theater, Pädagogik und Therapie. Anlässlich des Jubiläums gilt es, die ereignisreiche Zeit von 1911 bis zur Gegenwart im vereinten Europa zu erschließen und neue Impulse zu setzen!

RHYTHMIK 100 Hellerau bietet ein Forum für Austausch, Information und Präsentation. Im Rahmen der Festwoche werden Workshops mit internationalen Rhythmikdozenten angeboten, eine Performance auf der Appiabühne, die Uraufführung von Kompositionsaufträgen, ein World Rhythmic Café® sowie eine Ausstellung zum Thema „Appia, Dalcroze, Le Corbusier und die Anderen“. Neben Rhythmikausbildungsstätten aus aller Welt werden sich auch Dresdner Grundschulen und Kindergärten mit dem Rhythmikprojekt „Einen Stern für jedes Kind“ präsentieren.

rhythmikwerkstatt_2011_karte_rueckseite

Leitung Rhythmikwerkstatt Prof. Christine Straumer
Mitarbeit Annette Jahns, Gisela Löffel, Prof. Stefan Gies, Prof. Reinhard Ring
Projektmanagement Isolde Matkey / tristan production

 

Video bestellen über:
3.Etage Filmproduktion GbR
Helgolandstraße 15, 01097 Dresden
Telefon: 0351_42 47 114
Email: kontakt@dritte-etage-film.de

Fotos über: daSinci – creative design

rhythmikwerkstatt_2011_logos